Page Speed

GTmetrix misst tiefer als Google, dort tauchen dann auch mal diese Meldung auf:

Worum geht es hier? Zwischen Browser und Webserver wird üblicher Weise eine Verbindung pro zu übertragender Datei ausgehandelt. Dieses Aushandeln dauert seine Zeit, daher lässt sich der Webserver so umstellen, dass gleich mehrere Dateien pro Verbindung übertragen werden können. Eine Analogie zum Postversand macht das vielleicht etwas deutlicher: Wenn Du mehrere Dinge bei einem Händler bestellst, versucht der auch, diese alle in ein Paket zu packen und schickt Dir (wenn er was drauf hat) nicht ein Paket pro Bestellung.

In der .htaccess Datei lässt sich dieses Verhalten einschalten. Ich kenne kein Plugin, welches diese Einstellung auf der WordPress Oberfläche erlaubt. Füge folgende Zeilen ganz ans Ende dazu:

# BEGIN HTTP Keep-Alive aktivieren - Olaf Kapinski 2015-03
Header set Connection keep-alive
# END HTTP Keep-Alive aktivieren

NACHTRAG Dezember 2016: Mein favorisierter Provider DomainFactory untertützt dieses Feature nicht mehr 🙁 Sehr schlechter Service, zumal sie es ohne erkennbare Ankündigung abgeschaltet haben. In den ganz teuren Tarifen kann der Support es wieder einschalten.
Leider keine Empfehlung mehr